Rassismus ist die Ablehnung gegenüber Menschen anderer

By admin

Rassismus ist die Ablehnung gegenüber Menschen anderer Herkunft – und da jeder aus der Perspektive eines Anderen heraus „anderer“ Herkunft ist, müssten wir uns dem Gedanken eines Rassisten zufolge alle aus Prinzip gegenseitig hassen – Wer erkennt jetzt das Problem?

Es ist etwas wie bei den Masken im ÖV: Man setzt sich

By admin

Es ist etwas wie bei den Masken im ÖV: Man setzt sich ein Ziel, man wählt eine Strategie. Man setzt die Strategie um, merkt aber, dass man dem Ziel damit nicht näherkommt. Wann ist der Zeitpunkt da, einzusehen, dass die Strategie nichts taugt&es eine griffigere Strategie braucht?

Vor über einem Jahr habe ich mal angemerkt, wie sehr

By admin

Vor über einem Jahr habe ich mal angemerkt, wie sehr ich Tariq Lamptey mag. Wunderbar zu sehen, wie er sich nun bei Brighton macht. Besonders die Umstellung auf einen klassischen Außenverteidiger in einer Viererkette ist ihm unglaublich gut gelungen.

Ich würde übrigens an einer möglichen Verfassungs-Klage

By admin

Ich würde übrigens an einer möglichen Verfassungs-Klage gegen eine paritätische im öffentlichen Raum teilnehmen. Quoten müssen der Teilhabe entsprechen: 30% Frauenanteil = Quote 70% Frauenanteil = Quote Dazu ein paar Regeln gegen Missbrauch

Hallo Liebe Follower und Andere, aufgrund der Vorkommnisse

By admin

Hallo Liebe Follower und Andere, aufgrund der Vorkommnisse zwischen und uns wird unser Account vorerst bis zur Klärung ab morgen privat geschalten werden. Grund dafür ist unter anderem die Liste von bwegt mit dem ominösen Namen „zu beobachten“. 1/4

Sehr geehrter Herr Beyer, viele 🇩🇪 haben sehr gute

By admin

Sehr geehrter Herr Beyer, viele 🇩🇪 haben sehr gute Beziehungen zu den 🇺🇸. Sie haben nämlich ihren Lebenspartner in den 🇺🇸 (auch unverheiratet). Wie sehen Sie die Chancen für die Aufhebung des Travelbans seitens der 🇺🇸 für 🇩🇪und wann? Wir sind verzweifelt!

Antifaschismus bleibt Ratsarbeit. Ich bin ja froh,

By admin

Antifaschismus bleibt Ratsarbeit. Ich bin ja froh, dass meine Fraktion die Wahl eines AfDlers in den Stadtbezirksbeirat Südost nicht einfach so durchgewunken hat. Da alle anderen Fraktionen geschlossen dafür gestimmt haben, hat es leider trotzdem für ihn gereicht.